Rhönklub-Zweigverein Geisa e.V.
"Die Rhön erleben"

Unsere Veranstaltungen

Feed

07.04.2024

Bärlauchwanderung auf dem Baier

Bei der rund 7 km Strecke vom Emberg zum Baier und zurück wurden bei perfektem Wetter 200 Höhenmeter überwunden   mehr




  • baerlauch (1)
  • baerlauch (2)
  • baerlauch (4)
  • baerlauch (12)
  • baerlauch (11)
  • baerlauch (6)
  • baerlauch (3)
  • baerlauch (7)
  • baerlauch (9)
  • baerlauch (8)
  • baerlauch (10)
  • baerlauch (5)

04.04.2024

Seniorenwanderung im Hessischen Kegelspiel

Wanderwart Klaus Scherzer führte die Wanderfreunde ab Leibolz auf einer Rundwanderung durch den "Licht- und "Rückersberg".   mehr




  • Senioren_Kegelspiel (4)
  • Senioren_Kegelspiel (1)
  • Senioren_Kegelspiel (6)
  • Senioren_Kegelspiel (3)
  • Senioren_Kegelspiel (5)
  • Senioren_Kegelspiel (2)
  • Senioren_Kegelspiel (7)

15.03.2024

Jahreshauptversammlung des RZV Geisa für den Berichtszeitraum 2023

Jürgen Fleck, Vorsitzender des Zweigvereins, musste nach der Begrüßung sowie Feststellung der Beschlussfähigkeit zunächst über viele Tagesordnungspunkte abstimmen zu lassen, ehe er den offiziellen...   mehr




Feed

07.03.2024

Seniorenwanderung Geisaer Wald - Bremer Hut

Die Seniorenwanderung des Rhönklub Zweigvereins Geisa in der Geisaer Wald startete unter der Führung von Hubert Kritsch in Bremen und führte über die Zwischenstationen Frühstücksbuchenplatz und Bremer Hut...   mehr




  • senioren_geisaerwald (3)
  • senioren_geisaerwald (4)
  • senioren_geisaerwald (2)
  • senioren_geisaerwald (1)
  • senioren_geisaerwald (5)
  • senioren_geisaerwald (6)

25.02.2024

Familienwanderung rund um Tann

Die Rhönstadt Tann bietet für ihre Rhönbesucher und Touristen sowie den Natur- und Wanderfreunden der Region ein umfangreiches Wanderwegenetz mit gut erschlossenen Wanderwegen an. Neben zahlreichen Rund- und...   mehr




  • Tann (7)
  • Tann (1)
  • Tann (2)
  • Tann (3)
  • Tann (4)
  • Tann (5)
  • Tann (6)

01.02.2024

Seniorenwanderung in der Flur um den Michelsberg

Martin Vögler hatte zu einer Seniorenwanderung in der Flur um den Michelsberg die Geisaer Seniorengruppe nach Bermbach eingeladen. Von dort führte er die 27 Teilnehmer ausgehend von der Sängerwiese auf dem...   mehr




  • Buttlar
  • Senioren_Michelsberg (2)
  • Senioren_Michelsberg (3)
  • Senioren_Michelsberg (4)


25.01.2024

Geschichtsverein und Rhönklub gemeinsam auf geschichtsträchtiger Tour

Der Geisaer Geschichts- und Rhönklubzweigverein wollen durch gemeinsame Veranstaltungen ihre Vereinsarbeit aktivieren und damit auch eine breitere Öffentlichkeitsarbeit auf den Weg bringen. Geschichtsrelevante...   mehr




  • HGV_Geismar (1)
  • HGV_Geismar (2)
  • HGV_Geismar (3)

04.01.2024

Jahresauftaktwanderung des RZV Geisa für 2024

Für Donnerstag, den 4. Januar 24, hatte der RZV Geisa zur Eröffnung des Wanderjahres eingeladen. Hubert Kritsch hatte die Tour übernommen und der Witterung und Wegebeschaffenheit entsprechend eine kleinere...   mehr




  • Senioren_Schleidsberg (1)
  • Senioren_Schleidsberg (2)

28.12.2023

Jahresendwanderung des RZV Geisa für 2023

Die Jahresabschlusswanderung 23 hatte wieder einmal ein Zeichen gesetzt, denn sie knüpfte an längst vergangene Jahresendwanderungen an, an die sich heute noch etliche Wanderfreunde erinnern können, die damals...   mehr




  • jahresabschluss (2)
  • jahresabschluss (4)
  • jahresabschluss (1)
  • jahresabschluss (3)
  • abschlusswanderung23 (1)
  • abschlusswanderung23 (2)
  • abschlusswanderung23 (3)
  • abschlusswanderung23 (4)
  • abschlusswanderung23 (5)
  • abschlusswanderung23 (6)
  • abschlusswanderung23 (7)


15.12.2023

Weihnachtsfeier des RZV Geisa

Einen Tag vor dem glanzvollen Adventszauber des Geisaer Weihnachtsmarktes hatte der Vorstand des Rhönklub Zweigvereins Geisa die Vereinsmitglieder sowie auch die nichtorganisierten Wanderfreunde zu einem...   mehr




  • Weihnachtsfeier (2)
  • weihnachtsfeier
  • Weihnachtsfeier (3)
  • Weihnachtsfeier (4)
  • Weihnachtsfeier (5)
  • Weihnachtsfeier (7)
  • Weihnachtsfeier (6)


02.11.2023

Seniorenwanderung rund um Unterbreizbach

Die Unterbreizbacher Wanderfreundinnen Verena Barthel und Heidi Lock, welche als Gäste und aktive Teilnehmer an der Geisaer Seniorenwanderungen teilnehmen, hatten sich bereit erklärt, die Novembertour zu...   mehr




  • 2023_Unterbreizbach (11)
  • 2023_Unterbreizbach (8)
  • 2023_Unterbreizbach (10)
  • 2023_Unterbreizbach (1)
  • 2023_Unterbreizbach (2)
  • 2023_Unterbreizbach (3)
  • 2023_Unterbreizbach (4)
  • 2023_Unterbreizbach (6)
  • 2023_Unterbreizbach (5)
  • 2023_Unterbreizbach (7)
  • 2023_Unterbreizbach (9)



Zurück zur Übersicht

29.10.2023

Familienwanderung Vachaer Flur

Unter dem Motto: „Auf zu windigen Höhen“ führte Klaus Scherzer 22 Wanderfreunde über die Höhenzüge der Vachaer Fluren. Doch zunächst ging es vom Marktplatz in Vacha bis zum Bahnausbesserungswerk, wo der „Main-Werra-Weg“ beginnt, der die Gruppe zum „Werra-Burgen Steig“ brachte, zwei überregionale Wanderwege von beträchtlicher Länge. Der 168 km Main-Werra-Weg ist der längste Fernwanderweg in der Rhön. Er führt von Gemünden am Main bis nach Vacha an der Werra über Bad Kissingen, Bischofsheim und Dermbach und verbindet auf dieser Route mit Kreuzberg, Wasserkuppe und Milseburg die drei bekanntesten Berge der Region. Zur DDR-Zeit teilte sich in Tann der Hauptwanderweg Süd – Nord, da die ursprüngliche Route durch die thüringische Rhön verlief und deshalb nicht mehr von westlicher Seite begehbar war. Daher gab es vorübergehend einen Ausweichweg durch die hessische Rhön. Heute werden beide Teilwege je nach Wahl genutzt.

Dann ging es auf dem Werra-Burgen-Steig aufwärts zum Hoppberg mit seinen 378 Metern, wo sich schon ein weiter Blick zurück nach Vacha und in das Werratal mit Kieselbach und Tiefenort eröffnet. Der Burgen-Steig hat schon eine lange Geschichte. Man sagt zu ihm: „Wandern in Thüringen, Hessen und Niedersachsen“, und bereits 1885 machten sich die Wanderfreunde des Werratalvereins daran, den ältesten Teil des Wanderwegs von Han-Münden bis zur Wartburg zu markieren. Die Grenze teilte dann den Fernwanderweg in zwei attraktive Touren. Die Thüringer Route durchquert das Eichsfeld und endete zunächst bei der Brandenburg in Lauchröden (Grenzgebiet) Der Streckenverlauf in unserer Region berührt den Monte Kali, die Burg Wendelstein in Vacha, die Krayenburg bei Tiefenort, den Frankenstein bei Bad Salzungen und Schloss Altenstein im Park bei Bad Liebenstein. Jetzt führt der 500 km lange Weg bis zu den Werraquellen, 2011 bis dorthin verlängert.

Auf der folgenden weiten Geländeerhebung, die man hier kaum vermutet hätte und wunderbare Möglichkeiten zum Wandern und Radfahren bietet, kann man, soweit das Auge reicht, weit über 50 Windräder zählen. Weiter ging es nun in Richtung Martinroda, wobei der Ort nur tangiert wurde und von da nach Busengraben mit der Furthmühle, einem weilerartigen Ortsteil von Vacha. 2009 waren hier 32 Bürger beheimatet. Die Eingemeindung erfolgte 2013.Unweit des Dörfchens liegt der „Hedwigshof“ Dort entspringt eine Quelle, welche genutzt wird, schon früher angelegte Fischteiche mit Wasser zu versorgen. So nennt man denn auch einen Großteil der Hochebene „In den Teichwiesen.“ Auch ein Windpark wurde auf der Hochfläche installiert. Zu Vacha gehören weiterhin noch die Weiler Badelachen, Rodenberg, Luttershof, Willmanns und Kohlgraben, um nur einige zu nennen. Verlässt man das kleine Dorf passiert man am Ostrand den Gebäudekomplex der Agrargenossenschaft Martinroda mit Stallungen, Scheunen und Verwaltungsgebäuden.

Nun hatte die Wandergruppe noch zwei km zurück nach Vacha hinter sich zu bringen. Dabei erreichte man auf einer kleinen Anhöhe kurz vor der Stadt den Judenfriedhof. Er ist von einem Holzzaun umgeben. Auf dem 5000 Quadratmeter umfassenden Gelände stehen heute nur noch 64 Grabsteine, welche auch noch stark verwittert sind. Sichere Hinweise auf den Zeitpunkt der Errichtung der Begräbnisstätte sin kaum vorhanden. Erst aus dem 18. Jahrhundert mit einem Grabstein von1718 gibt es ein exaktes Datum für eine Ersterwähnung, obwohl mit Sicherheit schon viel früher auf diesem Gelände Beerdigungen stattfanden. Authentische Zeugnisse gibt es dann erst mit einer Urkunde aus dem Jahre 1732, weiterhin ein Hinweis von 1771, dass ein Feldweg am Judenfriedhof instandgesetzt wurde und letztendlich ein Grundstückszukauf, der 1778 von der Stadt erfolgte. Eine weitere Erweiterung kam 1830 dazu, und letztendlich wurde der Friedhof um 1882 zum dritten Mal vergrößert. Die letzte Beisetzung erfolgte hier 1934, in Geisa war das 1942 mit Henriette Schragenheim, der Mutter von Ernst Schragenheim.

Von hier war es jetzt nicht mehr weit bis ins Kellerhaus nach Vacha, wo die Wandergruppe sich das Mittagessen munden ließ.

Manfred Dittmar



Zurück zur Übersicht


  • 2023_vachaer_flur (4)
  • 2023_vachaer_flur (3)
  • 2023_vachaer_flur (5)
  • 2023_vachaer_flur (1)
  • 2023_vachaer_flur (2)

26.10.2023

Zeitungsrose für Manfred Dittmar

Am 26. Oktober wurde Manfred Dittmar von der Redaktion der Heimatzeitung mit der „Zeitungsrose“ geehrt. Der Vorschlag zur Ehrung kam vom örtlichen Rhönklub-Zweigverein, wo sich Dittmar seit vielen Jahren als...   mehr




  • 2023_zeitungsrose_dittmar (5)
  • 2023_zeitungsrose_dittmar (2)
  • 2023_zeitungsrose_dittmar (1)
  • 2023_zeitungsrose_dittmar (4)
  • 2023_zeitungsrose_dittmar (3)

 

12.10.2023

Leichte Seniorenwanderung zum Basaltsee „Ulmenstein“

Hoch über dem Nüsttal liegt zwischen Hofaschenbach und Mackenzell, ein in dichten Buchenwäldern versteckt liegender geheimnisvoller Kratersee. Auch dieses Zeugnis der vulkanischen Vergangenheit der Rhön ist...   mehr




  • 2023_Ulmenstein (1)
  • 2023_Ulmenstein (2)
  • 2023_Ulmenstein (4)
  • 2023_Ulmenstein (3)
  • 2023_Ulmenstein (5)
  • 2023_Ulmenstein (6)


05.10.2023

Seniorenwanderung Rößbergkreuz

  • 2023_roessbergkreuz (4)
  • 2023_roessbergkreuz (3)
  • 2023_roessbergkreuz (2)
  • 2023_roessbergkreuz (1)
  • 2023_roessbergkreuz (6)

01.10.2023

Eröffnung des Rastplatzes am Kartoffelberg mit Wetterschutz und einem großartig gestaltetem Herz

Zur Eröffnung des Rastplatzes mit Wetterschutz und drehbarem Herz hatte der Rhönklub Zweigverein Geisa auf den Kartoffelsberg eigeladen, wo allerding schon lange keine Kartoffeln mehr angebaut werden, dafür...   mehr




  • 2023_Kartoffelberg (2)
  • 2023_Kartoffelberg (1)
  • 2023_Kartoffelberg (3)
  • 2023_Kartoffelberg (4)
  • 2023_Kartoffelberg (5)
  • 2023_Kartoffelberg (6)
  • 2023_Kartoffelberg (7)
  • 2023_Kartoffelberg
  • geisa_herz_morgengrauen

24.09.2023

Volkswandertag in Geisa

Einen der Höhepunkte im Vereinsleben des RZV Geisa ist die Ausrichtung des Volkswandertages durch den Zweigverein mit freundlicher Unterstützung durch die VR -Bank NordRhön. Bei bestem Wanderwetter fanden sich...   mehr




  • 2023_volkswandertag (7)
  • 2023_volkswandertag (5)
  • 2023_volkswandertag (4)
  • 2023_volkswandertag (8)
  • 2023_volkswandertag (1)
  • 2023_volkswandertag (3)
  • 2023_volkswandertag (6)
  • Volkswandertag (1)
  • Volkswandertag (2)

14.09.2023

Leichte Seniorenwanderung "Bildtanne"

  • 2023_Bildtanne (1)
  • 2023_Bildtanne (2)


10.09.2023

Neue Präsentationsanzüge für die Teenietanzgruppe „Kohlbachtal“

Ein großes Dankeschön möchten wir der REWE -Gruppe und allen fleißigen Sammlern der Aktion „Scheine für Vereine“ aussprechen! Dank dieser Aktion können sich die Tänzerinnen der Teenietanzgruppe „Kohlbachtal “...   mehr




  • TG_Kohlbachtal (1)
  • TG_Kohlbachtal (2)


 07.09.2023

Wanderung in der Bermbacher Flur

  • BermbacherFlur (11)
  • BermbacherFlur (6)
  • BermbacherFlur (2)
  • BermbacherFlur (3)
  • BermbacherFlur (4)
  • BermbacherFlur (5)
  • BermbacherFlur (7)
  • BermbacherFlur (8)
  • BermbacherFlur (9)
  • BermbacherFlur (10)
  • BermbacherFlur (12)
  • BermbacherFlur (13)


27.08. 2023

Wanderung auf dem "Alten Ziegeleiweg"

  • 2023_ziegeleiweg (3)
  • 2023_ziegeleiweg (4)
  • 2023_ziegeleiweg (2)
  • 2023_ziegeleiweg (5)
  • 2023_ziegeleiweg
  • 2023_ziegeleiweg_schild1
  • 2023_ziegeleiweg_schild2
  • 2023_ziegeleiweg_schild3
  • 2023_ziegeleiweg_schild4
  • 2023_ziegeleiweg_schild5


10.08.2023

Leichte Seniorenwanderung zum Schönsee

Die Wanderung begann am Kirchplatz in Urnshausen, weil hier günstige Parkmöglichkeiten bestehen. Da es sich aber um eine Streckenwanderung handelte, musste zunächst ein Auto am Zielort platziert werden, damit...   mehr




  • Schönsee (1)
  • Schönsee (2)
  • Schönsee (3)
  • Schönsee (4)

03.08.2023

Seniorenwanderung zur Gerstenbuche

Wanderführer Alexander Vögler aus Bermbach hatte für seine letzte Seniorenwanderung eine interessante und abwechslungsreiche Streckenführung zusammengestellt, wobei man mit einer Reihe neuer Erkenntnisse...   mehr




30.07.2023

Wanderung zum Embergfest

Zum traditionsreichen Embergfest des befreundeten Rhönklub Zweigvereins Oberalba machten sich zwei Wandergruppen des RZ Geisa mit unterschiedlichen Streckenlängen auf den Weg zur Emberghütte. Die Gruppe unter...   mehr




  • Embergfest (1)
  • Embergfest (2)
  • Embergfest (3)
  • Embergfest (4)




Veranstaltungen in den letzten Jahren