Rhönklub-Zweigverein Geisa e.V.
"Die Rhön erleben"

Unsere Veranstaltungen

Feed

07.04.2024

Bärlauchwanderung auf dem Baier

Bei der rund 7 km Strecke vom Emberg zum Baier und zurück wurden bei perfektem Wetter 200 Höhenmeter überwunden   mehr




  • baerlauch (1)
  • baerlauch (2)
  • baerlauch (4)
  • baerlauch (12)
  • baerlauch (11)
  • baerlauch (6)
  • baerlauch (3)
  • baerlauch (7)
  • baerlauch (9)
  • baerlauch (8)
  • baerlauch (10)
  • baerlauch (5)

04.04.2024

Seniorenwanderung im Hessischen Kegelspiel

Wanderwart Klaus Scherzer führte die Wanderfreunde ab Leibolz auf einer Rundwanderung durch den "Licht- und "Rückersberg".   mehr




  • Senioren_Kegelspiel (4)
  • Senioren_Kegelspiel (1)
  • Senioren_Kegelspiel (6)
  • Senioren_Kegelspiel (3)
  • Senioren_Kegelspiel (5)
  • Senioren_Kegelspiel (2)
  • Senioren_Kegelspiel (7)

15.03.2024

Jahreshauptversammlung des RZV Geisa für den Berichtszeitraum 2023

Jürgen Fleck, Vorsitzender des Zweigvereins, musste nach der Begrüßung sowie Feststellung der Beschlussfähigkeit zunächst über viele Tagesordnungspunkte abstimmen zu lassen, ehe er den offiziellen...   mehr




Feed

07.03.2024

Seniorenwanderung Geisaer Wald - Bremer Hut

Die Seniorenwanderung des Rhönklub Zweigvereins Geisa in der Geisaer Wald startete unter der Führung von Hubert Kritsch in Bremen und führte über die Zwischenstationen Frühstücksbuchenplatz und Bremer Hut...   mehr




  • senioren_geisaerwald (3)
  • senioren_geisaerwald (4)
  • senioren_geisaerwald (2)
  • senioren_geisaerwald (1)
  • senioren_geisaerwald (5)
  • senioren_geisaerwald (6)

25.02.2024

Familienwanderung rund um Tann

Die Rhönstadt Tann bietet für ihre Rhönbesucher und Touristen sowie den Natur- und Wanderfreunden der Region ein umfangreiches Wanderwegenetz mit gut erschlossenen Wanderwegen an. Neben zahlreichen Rund- und...   mehr




  • Tann (7)
  • Tann (1)
  • Tann (2)
  • Tann (3)
  • Tann (4)
  • Tann (5)
  • Tann (6)

01.02.2024

Seniorenwanderung in der Flur um den Michelsberg

Martin Vögler hatte zu einer Seniorenwanderung in der Flur um den Michelsberg die Geisaer Seniorengruppe nach Bermbach eingeladen. Von dort führte er die 27 Teilnehmer ausgehend von der Sängerwiese auf dem...   mehr




  • Buttlar
  • Senioren_Michelsberg (2)
  • Senioren_Michelsberg (3)
  • Senioren_Michelsberg (4)


25.01.2024

Geschichtsverein und Rhönklub gemeinsam auf geschichtsträchtiger Tour

Der Geisaer Geschichts- und Rhönklubzweigverein wollen durch gemeinsame Veranstaltungen ihre Vereinsarbeit aktivieren und damit auch eine breitere Öffentlichkeitsarbeit auf den Weg bringen. Geschichtsrelevante...   mehr




  • HGV_Geismar (1)
  • HGV_Geismar (2)
  • HGV_Geismar (3)

04.01.2024

Jahresauftaktwanderung des RZV Geisa für 2024

Für Donnerstag, den 4. Januar 24, hatte der RZV Geisa zur Eröffnung des Wanderjahres eingeladen. Hubert Kritsch hatte die Tour übernommen und der Witterung und Wegebeschaffenheit entsprechend eine kleinere...   mehr




  • Senioren_Schleidsberg (1)
  • Senioren_Schleidsberg (2)


Zurück zur Übersicht

28.12.2023

Jahresendwanderung des RZV Geisa für 2023

Die Jahresabschlusswanderung 23 hatte wieder einmal ein Zeichen gesetzt, denn sie knüpfte an längst vergangene Jahresendwanderungen an, an die sich heute noch etliche Wanderfreunde erinnern können, die damals mit von der Partie waren. Familie Walter und Hildegard Herget hatten 10 Jahre in Folge die unvergesslichen Hüttentouren zum Jahresende organisiert, deren Ziele stets geheim gehalten wurden, denn es sollte ja eine Überraschung werden. Der Parkplatz als Ausgangspunkt für die Wanderungen wurde so gewählt, dass nicht gleich das Ziel zu erraten war. Während man sich dann langsam dem Zielort näherte, dämmerte es bei denjenigen, die mit der Umgebung vertraut waren, den anderen aber blieb es ein geheimer Ort, bis plötzlich die Hütte erreicht war, wo schon der Schornstein rauchte oder ein Heizgerät den winterlichen Raum in eine warme Stube verwandelt hatte. Ja, die beiden Hergets mit ihren Helfern hatten sich schon was einfallen lassen, denn die Räumlichkeit war schon oder noch weihnachtlich dekoriert, der Glühwein dampfte im Kessel, zum Knappern stand auch einiges bereit, und der Kassettenrecorder empfing die Gäste mit wohltuenden Klängen. Da wurde natürlich nicht mit lobenden Worten gespart und schnell ein Plätzchen gesucht, denn manchmal ging es zwar recht eng zu, aber das tat der Sache keinen Abbruch, letzten Endes hatte jeder einen Sitzplatz gefunden, und der gemütliche Teil konnte beginnen. Natürlich wurden der Zeit entsprechende Lieder gesungen, sich gern an vergangene Wanderungen erinnert und dabei auch bestimmte Episoden erzählt, die man nicht so schnell vergessen konnte. Schnell verging die Zeit, und mit dem Beginn der Dämmerung musste auch schon aufgebrochen werden, da hin und wieder auch der Weg stückweise durch den Wald ging.

Für die junge Garde bei den Wanderfreunden war dieser Vorspann bestimmt noch nicht bekannt, ließ sich aber bei der vergangenen Abschlusswanderung sehr gut voranstellen, da es letzten Endes auch wieder eine Hüttentour war, zu der der Vorstand des Vereins eingeladen hatte. Wanderwart Klaus Scherzer hatte gemeinsam mit einigen Aktiven des Vereins die Fäden in der Hand denn auch bei dieser Veranstaltung durften der Glühwein und andere diverse Getränke nicht fehlen.

Am 28.12.23 war es dann soweit. Und die Veranstalter staunten nicht schlecht, als sich um 10.00 Uhr am Kulturhaus Geisa sage und schreibe 50 Wanderfreunde eingefunden hatten und sich nach der Begrüßung durch den Wanderführer Klaus auf den Weg machten. Scherzer hatte die Streckenführung so arrangiert, dass fast alle Altersgruppen in der Lage waren, den Weg gemeinsam bewältigen zu können. Zunächst passierte man die Brücke in der Ulsteraue, um dann über den Schulweg auf die Schleider Straße zu gelangen, in Höhe des alten Welton Betriebes rechts abbog um schließlich am Judenfriedhof vorbei das Schlangenpfädchen zu erreichen. Nach kurzer Pause ging es auf dem Hauptweg am Galgenberg vorbei aufwärts bis zur nächsten Rechtskurve, welche die Wanderer zur Wiesenfelder Hut brachte. Am Waldrand entlang mit wechselnden Panoramablicken in die Wiesenfelder Flur gelangte man auf den Fahrweg, welcher über die Geisbrücke an die Ortsverbindungsstraße nach Geisa anbindet. Nach der Durchquerung Wiesenfelds wurde schon bald das letzte Wegstück zur neuen und offenen Wiesenfelder Schutz- und Wanderhütte erreicht. Einladend steht der ansehnliche Rundbau mit innen umlaufender Sitzbank oberhalb des Ortes und bietet somit auch einen schönen Panoramablick über den Ort zum Boxberg und den Rockenstuhl. Hier lässt sich also gut ausspannen , die Ruhe genießen oder eine Wanderpause einlegen. Die erste Glühweinstation war erreicht und nicht lange gezögert, denn die Becher standen bereits mit dem heißen Getränk bereit. Nach kurzem Überlegen hatte Hubert Kritsch, der Zweigverein-Hobby-Dichter, sein Notizbuch gezückt, um Aufmerksamkeit gebeten und sein eigens für diesen Tag verfasste Gedicht vorgetragen. Nicht zum ersten Mal überraschte er die Wanderfreunde mit einem kulturellen Beitrag, dem aufmerksam gelauscht und dann mit viel Applaus belohnt wurde. Seine Verse bezogen sich wieder auf den Heimatgedanken und diesmal auch auf das Wandern, welches, sein Fazit und Schlussgedanke, einen wichtigen Beitrag zur Gesunderhaltung beiträgt.

Von hier zweigt rechts ein Weg ab, der die muntere Truppe, streckenweise auch auf dem Point Alpha Weg, am „Engen Stall“ vorbei, auf den Kartoffelberg zur nächsten Wanderstation brachte, den neuen „Aussichtspunkt mit Herz“, welcher erst kürzlich vom Zweigverein fertiggestellt worden war (Die Zeitungen hatten darüber berichtet). Analog zum ersten Halt hatten die Jungs auch an diesem Platz mit offener Schutzhütte bereits alles für den zweiten Umtrunk vorbereitet und Hubert animiert, während des Aufenthaltes seine zweite Gedichtlesung vorzunehmen. Viele Worte in Versform galten den einzelnen Bildern des weiten Panoramablicks, dessen Schönheiten man nur entdecken muss, um sie genießen zu können und somit auch beim Wandern die Liebe zur Heimat vertiefen kann.

Nun wurde es aber auch langsam Zeit, die letzte Station des Tages anzusteuern. Bei den beiden Wasserbassins an der Gänsegurgel ging es rechts abwärts zum Bachweg, von dort Richtung Eisfeld und wiederum rechts an dem Geisbach entlang bis zum „Kleinen Geisrain“. Noch ein kurzer Anstieg und dann über den Marktplatz zum Schlossplatz ins Vereinsheim, wo die Wanderfreunde noch eine ganze Weile bei Kaffee, Stollen und Bratwürsten vom Rost eine ganze Weile zusammensaßen und in fröhlicher Runde das Wanderjahr zünftig beendeten. Vereinsvorsitzender Jürgen Fleck bedankte sich herzlich bei allen Helfern und dabei vor allem bei Steffen Wendler und Dominik Ebert für ihren hervorragenden Einsatz bei der Gestaltung der Abschlusswanderung.

Manfred Dittmar



Zurück zur Übersicht


  • jahresabschluss (2)
  • jahresabschluss (4)
  • jahresabschluss (1)
  • jahresabschluss (3)
  • abschlusswanderung23 (1)
  • abschlusswanderung23 (2)
  • abschlusswanderung23 (3)
  • abschlusswanderung23 (4)
  • abschlusswanderung23 (5)
  • abschlusswanderung23 (6)
  • abschlusswanderung23 (7)


15.12.2023

Weihnachtsfeier des RZV Geisa

Einen Tag vor dem glanzvollen Adventszauber des Geisaer Weihnachtsmarktes hatte der Vorstand des Rhönklub Zweigvereins Geisa die Vereinsmitglieder sowie auch die nichtorganisierten Wanderfreunde zu einem...   mehr




  • Weihnachtsfeier (2)
  • weihnachtsfeier
  • Weihnachtsfeier (3)
  • Weihnachtsfeier (4)
  • Weihnachtsfeier (5)
  • Weihnachtsfeier (7)
  • Weihnachtsfeier (6)


02.11.2023

Seniorenwanderung rund um Unterbreizbach

Die Unterbreizbacher Wanderfreundinnen Verena Barthel und Heidi Lock, welche als Gäste und aktive Teilnehmer an der Geisaer Seniorenwanderungen teilnehmen, hatten sich bereit erklärt, die Novembertour zu...   mehr




  • 2023_Unterbreizbach (11)
  • 2023_Unterbreizbach (8)
  • 2023_Unterbreizbach (10)
  • 2023_Unterbreizbach (1)
  • 2023_Unterbreizbach (2)
  • 2023_Unterbreizbach (3)
  • 2023_Unterbreizbach (4)
  • 2023_Unterbreizbach (6)
  • 2023_Unterbreizbach (5)
  • 2023_Unterbreizbach (7)
  • 2023_Unterbreizbach (9)


29.10.2023

Familienwanderung Vachaer Flur

Unter dem Motto: „Auf zu windigen Höhen“ führte Klaus Scherzer 22 Wanderfreunde über die Höhenzüge der Vachaer Fluren. Doch zunächst ging es vom Marktplatz in Vacha bis zum Bahnausbesserungswerk, wo der...   mehr




  • 2023_vachaer_flur (4)
  • 2023_vachaer_flur (3)
  • 2023_vachaer_flur (5)
  • 2023_vachaer_flur (1)
  • 2023_vachaer_flur (2)

26.10.2023

Zeitungsrose für Manfred Dittmar

Am 26. Oktober wurde Manfred Dittmar von der Redaktion der Heimatzeitung mit der „Zeitungsrose“ geehrt. Der Vorschlag zur Ehrung kam vom örtlichen Rhönklub-Zweigverein, wo sich Dittmar seit vielen Jahren als...   mehr




  • 2023_zeitungsrose_dittmar (5)
  • 2023_zeitungsrose_dittmar (2)
  • 2023_zeitungsrose_dittmar (1)
  • 2023_zeitungsrose_dittmar (4)
  • 2023_zeitungsrose_dittmar (3)

 

12.10.2023

Leichte Seniorenwanderung zum Basaltsee „Ulmenstein“

Hoch über dem Nüsttal liegt zwischen Hofaschenbach und Mackenzell, ein in dichten Buchenwäldern versteckt liegender geheimnisvoller Kratersee. Auch dieses Zeugnis der vulkanischen Vergangenheit der Rhön ist...   mehr




  • 2023_Ulmenstein (1)
  • 2023_Ulmenstein (2)
  • 2023_Ulmenstein (4)
  • 2023_Ulmenstein (3)
  • 2023_Ulmenstein (5)
  • 2023_Ulmenstein (6)


05.10.2023

Seniorenwanderung Rößbergkreuz

  • 2023_roessbergkreuz (4)
  • 2023_roessbergkreuz (3)
  • 2023_roessbergkreuz (2)
  • 2023_roessbergkreuz (1)
  • 2023_roessbergkreuz (6)

01.10.2023

Eröffnung des Rastplatzes am Kartoffelberg mit Wetterschutz und einem großartig gestaltetem Herz

Zur Eröffnung des Rastplatzes mit Wetterschutz und drehbarem Herz hatte der Rhönklub Zweigverein Geisa auf den Kartoffelsberg eigeladen, wo allerding schon lange keine Kartoffeln mehr angebaut werden, dafür...   mehr




  • 2023_Kartoffelberg (2)
  • 2023_Kartoffelberg (1)
  • 2023_Kartoffelberg (3)
  • 2023_Kartoffelberg (4)
  • 2023_Kartoffelberg (5)
  • 2023_Kartoffelberg (6)
  • 2023_Kartoffelberg (7)
  • 2023_Kartoffelberg
  • geisa_herz_morgengrauen

24.09.2023

Volkswandertag in Geisa

Einen der Höhepunkte im Vereinsleben des RZV Geisa ist die Ausrichtung des Volkswandertages durch den Zweigverein mit freundlicher Unterstützung durch die VR -Bank NordRhön. Bei bestem Wanderwetter fanden sich...   mehr




  • 2023_volkswandertag (7)
  • 2023_volkswandertag (5)
  • 2023_volkswandertag (4)
  • 2023_volkswandertag (8)
  • 2023_volkswandertag (1)
  • 2023_volkswandertag (3)
  • 2023_volkswandertag (6)
  • Volkswandertag (1)
  • Volkswandertag (2)

14.09.2023

Leichte Seniorenwanderung "Bildtanne"

  • 2023_Bildtanne (1)
  • 2023_Bildtanne (2)


10.09.2023

Neue Präsentationsanzüge für die Teenietanzgruppe „Kohlbachtal“

Ein großes Dankeschön möchten wir der REWE -Gruppe und allen fleißigen Sammlern der Aktion „Scheine für Vereine“ aussprechen! Dank dieser Aktion können sich die Tänzerinnen der Teenietanzgruppe „Kohlbachtal “...   mehr




  • TG_Kohlbachtal (1)
  • TG_Kohlbachtal (2)


 07.09.2023

Wanderung in der Bermbacher Flur

  • BermbacherFlur (11)
  • BermbacherFlur (6)
  • BermbacherFlur (2)
  • BermbacherFlur (3)
  • BermbacherFlur (4)
  • BermbacherFlur (5)
  • BermbacherFlur (7)
  • BermbacherFlur (8)
  • BermbacherFlur (9)
  • BermbacherFlur (10)
  • BermbacherFlur (12)
  • BermbacherFlur (13)


27.08. 2023

Wanderung auf dem "Alten Ziegeleiweg"

  • 2023_ziegeleiweg (3)
  • 2023_ziegeleiweg (4)
  • 2023_ziegeleiweg (2)
  • 2023_ziegeleiweg (5)
  • 2023_ziegeleiweg
  • 2023_ziegeleiweg_schild1
  • 2023_ziegeleiweg_schild2
  • 2023_ziegeleiweg_schild3
  • 2023_ziegeleiweg_schild4
  • 2023_ziegeleiweg_schild5


10.08.2023

Leichte Seniorenwanderung zum Schönsee

Die Wanderung begann am Kirchplatz in Urnshausen, weil hier günstige Parkmöglichkeiten bestehen. Da es sich aber um eine Streckenwanderung handelte, musste zunächst ein Auto am Zielort platziert werden, damit...   mehr




  • Schönsee (1)
  • Schönsee (2)
  • Schönsee (3)
  • Schönsee (4)

03.08.2023

Seniorenwanderung zur Gerstenbuche

Wanderführer Alexander Vögler aus Bermbach hatte für seine letzte Seniorenwanderung eine interessante und abwechslungsreiche Streckenführung zusammengestellt, wobei man mit einer Reihe neuer Erkenntnisse...   mehr




30.07.2023

Wanderung zum Embergfest

Zum traditionsreichen Embergfest des befreundeten Rhönklub Zweigvereins Oberalba machten sich zwei Wandergruppen des RZ Geisa mit unterschiedlichen Streckenlängen auf den Weg zur Emberghütte. Die Gruppe unter...   mehr




  • Embergfest (1)
  • Embergfest (2)
  • Embergfest (3)
  • Embergfest (4)




Veranstaltungen in den letzten Jahren