Rhönklub-Zweigverein Geisa e.V.
"Die Rhön erleben"

Unsere Veranstaltungen

Feed

07.04.2024

Bärlauchwanderung auf dem Baier

Bei der rund 7 km Strecke vom Emberg zum Baier und zurück wurden bei perfektem Wetter 200 Höhenmeter überwunden   mehr




  • baerlauch (1)
  • baerlauch (2)
  • baerlauch (4)
  • baerlauch (12)
  • baerlauch (11)
  • baerlauch (6)
  • baerlauch (3)
  • baerlauch (7)
  • baerlauch (9)
  • baerlauch (8)
  • baerlauch (10)
  • baerlauch (5)

04.04.2024

Seniorenwanderung im Hessischen Kegelspiel

Wanderwart Klaus Scherzer führte die Wanderfreunde ab Leibolz auf einer Rundwanderung durch den "Licht- und "Rückersberg".   mehr




  • Senioren_Kegelspiel (4)
  • Senioren_Kegelspiel (1)
  • Senioren_Kegelspiel (6)
  • Senioren_Kegelspiel (3)
  • Senioren_Kegelspiel (5)
  • Senioren_Kegelspiel (2)
  • Senioren_Kegelspiel (7)

15.03.2024

Jahreshauptversammlung des RZV Geisa für den Berichtszeitraum 2023

Jürgen Fleck, Vorsitzender des Zweigvereins, musste nach der Begrüßung sowie Feststellung der Beschlussfähigkeit zunächst über viele Tagesordnungspunkte abstimmen zu lassen, ehe er den offiziellen...   mehr





Zurück zur Übersicht

07.03.2024

Seniorenwanderung Geisaer Wald - Bremer Hut

Die Seniorenwanderung des Rhönklub Zweigvereins Geisa in der Geisaer Wald startete unter der Führung von Hubert Kritsch in Bremen und führte über die Zwischenstationen Frühstücksbuchenplatz und Bremer Hut wieder zum Ausgangspunkt zurück. Zu dieser anspruchsvollen 13 km Tour mit einem zu bewältigenden Höhenunterschied von 200 Metern konnte der Wanderführer eine Superzahl von 47 Teilnehmern begrüßen, die sich nach Bekanntgabe der Streckenführung auf den Weg machten. Dieser führte zunächst am Palettenwerk vorbei zum Frühstücksbuchenplatz. Unterwegs gab es schon tolle Panoramablicke ins Ulstertal, bis man dann die überdachte Sitzgruppe, den schönsten Ausblick zum Hessischen Kegelspiel, erreichte. Hier ist auf jeden Fall ein Stopp angesagt, um die aufgereihten Kegelberge identifizieren zu können, wozu auch ein einprägsamer Merkspruch hilfreich sein kann. Weiter ging es dann, bis man auf den HWO 1 stieß, der die Gruppe zum ersten Zielpunkt brachte. Sitzgelegenheiten luden zur Frühstückspause ein, wo es natürlich einiges über die hier vom Rhönklub 10 Jahre organisierten und von vielen Natur- und Heimatfreunden besuchten Waldfeste zu berichten gibt. Auch die Frühstücksbuche selbst, die schon vor rund 20 Jahren einem Sturm zum Opfer gefallen ist, macht hier immer von sich reden. Gab sie doch dem Platz ihren Namen, weil sie auch einen historisch bedeutsamen Hintergrund hat. Den Hungerpfad passierend, wandere man durch den Vorderwald (Beginn des Herrenweges) an der Abbiegung zum Waldhäuschenweg vorbei auf dem Herrenweg in Richtung Lenders zielstrebig weiter und freute sich über die Vielzahl der ersten Frühlingsboten von blühenden Märzenbechern, die dem sonst noch kahlen Wald einen wunderschönen Kontrast gaben. Dann wurde die erste Abbiegung links genommen und gelangte so zur Bremer Hut. Auch hier erste Anzeichen des Frühlingserwachens, denn in langgestreckten Wassertümpeln hatten die Frösche bereits für ihren Nachwuchs gesorgt. Ein Stück weiter in Richtung Hutgelände fällt eine einzeln stehende große Buche ins Auge, ähnlich der bereits genannten Frühstücksbuche, die sicherlich einst dem gleichen Zweck diente. Diese Exemplare sind sogenannte „Hutebuchen“, die einst auf großräumigen Weideflächen den Rindern, Schafen oder Ziegen als Wetterschutz und natürlich auch den Hirten als Zufluchtsort dienten. Der zweite Zielort war erreicht und damit auch bald die kleine Mariengrotte, zu welcher es natürlich auch eine interessante Geschichte gibt:

Der Jäger Waldemar Bader aus Geisa befestigte schon in den 60er Jahren eine selbst geschnitzte Marienstatue, in einem Schrein geschützt, an einen Buchenstamm. Er war damals auf der Hut von einem schweren Unwetter überrascht worden und versprach, wenn er verschont bliebe, an dieser Stelle für die Mutter Gottes eine Schnitzfigur zu stiften. Oft weilten Waldemar und auch die anderen gläubigen Bremer Jäger an der kleinen Andachtsstätte zu einem Gebet, ehe sie zu einem Jagdgang die die Runde machten. Maria Hruschka erinnerte sich an die LPG-Zeiten, als hier oben noch Heu gemacht wurde und die Frauen nach den Erntetagen, Mahlzeiten oder gemeinsamen Geburtstags runden sich zu einer Marienandacht zusammenfanden und Kerchersch Klara das Vorbeten oder Anstimmen der Lieder übernommen hatte. Leider wurde später die Gottesmutter gestohlen und vorübergehend durch Otto Schuchert aus Geblar durch eine Porzellanfigur ersetzt. Im Mai 1997 errichteten die Bremer Jäger einen neuen Standplatz für eine weitere Schnitzfigur von Bader in einer Baumstammnische. Verbunden mit einem Hutfest, welches die Jagdgemeinschaft Bremen organisierte, nahm Pfarrer Reichmann aus Geisa die Weihung der Marienstätte vor. Im Jahre 2005 entschlossen sich die Jäger eine Grotte aus Basaltsteinen zu errichten, welche diesmal durch Pfarrer Uwe Hahner unter Anteilnahme vieler Bremer eingeweiht wurde. Zum Schutz der geschnitzten Statue wird diese in den Wintermonaten durch die Porzellanmadonna ersetzt. Für den Austausch und die Pflege hatte sich der Bremer Jäger Josef bereit erklärt. Später übernahm dann sein Sohn Sebastian diese Aufgabe.

Nach diesen eindrucksvollen Erläuterungen ging es über den Jakobusweg, vorbei am Lenderser Totenweg, zur Einkehr in die Gaststube Grosch nach Bremen zurück.

Manfred Dittmar



Zurück zur Übersicht


  • senioren_geisaerwald (3)
  • senioren_geisaerwald (4)
  • senioren_geisaerwald (2)
  • senioren_geisaerwald (1)
  • senioren_geisaerwald (5)
  • senioren_geisaerwald (6)

25.02.2024

Familienwanderung rund um Tann

Die Rhönstadt Tann bietet für ihre Rhönbesucher und Touristen sowie den Natur- und Wanderfreunden der Region ein umfangreiches Wanderwegenetz mit gut erschlossenen Wanderwegen an. Neben zahlreichen Rund- und...   mehr




  • Tann (7)
  • Tann (1)
  • Tann (2)
  • Tann (3)
  • Tann (4)
  • Tann (5)
  • Tann (6)

01.02.2024

Seniorenwanderung in der Flur um den Michelsberg

Martin Vögler hatte zu einer Seniorenwanderung in der Flur um den Michelsberg die Geisaer Seniorengruppe nach Bermbach eingeladen. Von dort führte er die 27 Teilnehmer ausgehend von der Sängerwiese auf dem...   mehr




  • Buttlar
  • Senioren_Michelsberg (2)
  • Senioren_Michelsberg (3)
  • Senioren_Michelsberg (4)


25.01.2024

Geschichtsverein und Rhönklub gemeinsam auf geschichtsträchtiger Tour

Der Geisaer Geschichts- und Rhönklubzweigverein wollen durch gemeinsame Veranstaltungen ihre Vereinsarbeit aktivieren und damit auch eine breitere Öffentlichkeitsarbeit auf den Weg bringen. Geschichtsrelevante...   mehr




  • HGV_Geismar (1)
  • HGV_Geismar (2)
  • HGV_Geismar (3)

04.01.2024

Jahresauftaktwanderung des RZV Geisa für 2024

Für Donnerstag, den 4. Januar 24, hatte der RZV Geisa zur Eröffnung des Wanderjahres eingeladen. Hubert Kritsch hatte die Tour übernommen und der Witterung und Wegebeschaffenheit entsprechend eine kleinere...   mehr




  • Senioren_Schleidsberg (1)
  • Senioren_Schleidsberg (2)

28.12.2023

Jahresendwanderung des RZV Geisa für 2023

Die Jahresabschlusswanderung 23 hatte wieder einmal ein Zeichen gesetzt, denn sie knüpfte an längst vergangene Jahresendwanderungen an, an die sich heute noch etliche Wanderfreunde erinnern können, die damals...   mehr




  • jahresabschluss (2)
  • jahresabschluss (4)
  • jahresabschluss (1)
  • jahresabschluss (3)
  • abschlusswanderung23 (1)
  • abschlusswanderung23 (2)
  • abschlusswanderung23 (3)
  • abschlusswanderung23 (4)
  • abschlusswanderung23 (5)
  • abschlusswanderung23 (6)
  • abschlusswanderung23 (7)


15.12.2023

Weihnachtsfeier des RZV Geisa

Einen Tag vor dem glanzvollen Adventszauber des Geisaer Weihnachtsmarktes hatte der Vorstand des Rhönklub Zweigvereins Geisa die Vereinsmitglieder sowie auch die nichtorganisierten Wanderfreunde zu einem...   mehr




  • Weihnachtsfeier (2)
  • weihnachtsfeier
  • Weihnachtsfeier (3)
  • Weihnachtsfeier (4)
  • Weihnachtsfeier (5)
  • Weihnachtsfeier (7)
  • Weihnachtsfeier (6)


02.11.2023

Seniorenwanderung rund um Unterbreizbach

Die Unterbreizbacher Wanderfreundinnen Verena Barthel und Heidi Lock, welche als Gäste und aktive Teilnehmer an der Geisaer Seniorenwanderungen teilnehmen, hatten sich bereit erklärt, die Novembertour zu...   mehr




  • 2023_Unterbreizbach (11)
  • 2023_Unterbreizbach (8)
  • 2023_Unterbreizbach (10)
  • 2023_Unterbreizbach (1)
  • 2023_Unterbreizbach (2)
  • 2023_Unterbreizbach (3)
  • 2023_Unterbreizbach (4)
  • 2023_Unterbreizbach (6)
  • 2023_Unterbreizbach (5)
  • 2023_Unterbreizbach (7)
  • 2023_Unterbreizbach (9)


29.10.2023

Familienwanderung Vachaer Flur

Unter dem Motto: „Auf zu windigen Höhen“ führte Klaus Scherzer 22 Wanderfreunde über die Höhenzüge der Vachaer Fluren. Doch zunächst ging es vom Marktplatz in Vacha bis zum Bahnausbesserungswerk, wo der...   mehr




  • 2023_vachaer_flur (4)
  • 2023_vachaer_flur (3)
  • 2023_vachaer_flur (5)
  • 2023_vachaer_flur (1)
  • 2023_vachaer_flur (2)

26.10.2023

Zeitungsrose für Manfred Dittmar

Am 26. Oktober wurde Manfred Dittmar von der Redaktion der Heimatzeitung mit der „Zeitungsrose“ geehrt. Der Vorschlag zur Ehrung kam vom örtlichen Rhönklub-Zweigverein, wo sich Dittmar seit vielen Jahren als...   mehr




  • 2023_zeitungsrose_dittmar (5)
  • 2023_zeitungsrose_dittmar (2)
  • 2023_zeitungsrose_dittmar (1)
  • 2023_zeitungsrose_dittmar (4)
  • 2023_zeitungsrose_dittmar (3)

 

12.10.2023

Leichte Seniorenwanderung zum Basaltsee „Ulmenstein“

Hoch über dem Nüsttal liegt zwischen Hofaschenbach und Mackenzell, ein in dichten Buchenwäldern versteckt liegender geheimnisvoller Kratersee. Auch dieses Zeugnis der vulkanischen Vergangenheit der Rhön ist...   mehr




  • 2023_Ulmenstein (1)
  • 2023_Ulmenstein (2)
  • 2023_Ulmenstein (4)
  • 2023_Ulmenstein (3)
  • 2023_Ulmenstein (5)
  • 2023_Ulmenstein (6)


05.10.2023

Seniorenwanderung Rößbergkreuz

  • 2023_roessbergkreuz (4)
  • 2023_roessbergkreuz (3)
  • 2023_roessbergkreuz (2)
  • 2023_roessbergkreuz (1)
  • 2023_roessbergkreuz (6)

01.10.2023

Eröffnung des Rastplatzes am Kartoffelberg mit Wetterschutz und einem großartig gestaltetem Herz

Zur Eröffnung des Rastplatzes mit Wetterschutz und drehbarem Herz hatte der Rhönklub Zweigverein Geisa auf den Kartoffelsberg eigeladen, wo allerding schon lange keine Kartoffeln mehr angebaut werden, dafür...   mehr




  • 2023_Kartoffelberg (2)
  • 2023_Kartoffelberg (1)
  • 2023_Kartoffelberg (3)
  • 2023_Kartoffelberg (4)
  • 2023_Kartoffelberg (5)
  • 2023_Kartoffelberg (6)
  • 2023_Kartoffelberg (7)
  • 2023_Kartoffelberg
  • geisa_herz_morgengrauen

24.09.2023

Volkswandertag in Geisa

Einen der Höhepunkte im Vereinsleben des RZV Geisa ist die Ausrichtung des Volkswandertages durch den Zweigverein mit freundlicher Unterstützung durch die VR -Bank NordRhön. Bei bestem Wanderwetter fanden sich...   mehr




  • 2023_volkswandertag (7)
  • 2023_volkswandertag (5)
  • 2023_volkswandertag (4)
  • 2023_volkswandertag (8)
  • 2023_volkswandertag (1)
  • 2023_volkswandertag (3)
  • 2023_volkswandertag (6)
  • Volkswandertag (1)
  • Volkswandertag (2)

14.09.2023

Leichte Seniorenwanderung "Bildtanne"

  • 2023_Bildtanne (1)
  • 2023_Bildtanne (2)


10.09.2023

Neue Präsentationsanzüge für die Teenietanzgruppe „Kohlbachtal“

Ein großes Dankeschön möchten wir der REWE -Gruppe und allen fleißigen Sammlern der Aktion „Scheine für Vereine“ aussprechen! Dank dieser Aktion können sich die Tänzerinnen der Teenietanzgruppe „Kohlbachtal “...   mehr




  • TG_Kohlbachtal (1)
  • TG_Kohlbachtal (2)


 07.09.2023

Wanderung in der Bermbacher Flur

  • BermbacherFlur (11)
  • BermbacherFlur (6)
  • BermbacherFlur (2)
  • BermbacherFlur (3)
  • BermbacherFlur (4)
  • BermbacherFlur (5)
  • BermbacherFlur (7)
  • BermbacherFlur (8)
  • BermbacherFlur (9)
  • BermbacherFlur (10)
  • BermbacherFlur (12)
  • BermbacherFlur (13)


27.08. 2023

Wanderung auf dem "Alten Ziegeleiweg"

  • 2023_ziegeleiweg (3)
  • 2023_ziegeleiweg (4)
  • 2023_ziegeleiweg (2)
  • 2023_ziegeleiweg (5)
  • 2023_ziegeleiweg
  • 2023_ziegeleiweg_schild1
  • 2023_ziegeleiweg_schild2
  • 2023_ziegeleiweg_schild3
  • 2023_ziegeleiweg_schild4
  • 2023_ziegeleiweg_schild5


10.08.2023

Leichte Seniorenwanderung zum Schönsee

Die Wanderung begann am Kirchplatz in Urnshausen, weil hier günstige Parkmöglichkeiten bestehen. Da es sich aber um eine Streckenwanderung handelte, musste zunächst ein Auto am Zielort platziert werden, damit...   mehr




  • Schönsee (1)
  • Schönsee (2)
  • Schönsee (3)
  • Schönsee (4)

03.08.2023

Seniorenwanderung zur Gerstenbuche

Wanderführer Alexander Vögler aus Bermbach hatte für seine letzte Seniorenwanderung eine interessante und abwechslungsreiche Streckenführung zusammengestellt, wobei man mit einer Reihe neuer Erkenntnisse...   mehr




30.07.2023

Wanderung zum Embergfest

Zum traditionsreichen Embergfest des befreundeten Rhönklub Zweigvereins Oberalba machten sich zwei Wandergruppen des RZ Geisa mit unterschiedlichen Streckenlängen auf den Weg zur Emberghütte. Die Gruppe unter...   mehr




  • Embergfest (1)
  • Embergfest (2)
  • Embergfest (3)
  • Embergfest (4)




Veranstaltungen in den letzten Jahren